SUCHE

KATEGORIEN

VERLAGE

MEHR ÜBER...

DAS-FREIZEITBUCH.DE

www.Das-Freizeitbuch.de
Fahrzeugreparatur-Bücher & Ratgeber für Haus und Hobby:
www.Das-Freizeitbuch.de

NEUE ARTIKEL

H. Pogge von Strandmann: Imperialismus vom Grünen Tisch

H. Pogge von Strandmann: Imperialismus vom Grünen Tisch

Zoom Bild vergrößern

49,90 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit:1-4 Tage (auf Lager) 1-4 Tage (auf Lager)

Art.Nr.: 9783861535010
Gewicht: 0.720 kg
Verlag: Ch. Links Verlag
Mehr Artikel von: Ch. Links Verlag

Artikeldatenblatt drucken
 
Deutsche Kolonialpolitik zwischen wirtschaftlicher Ausbeutung und "zivilisatorischen" Bemühungen.
Band 1 der Reihe "Studien zur Kolonialgeschichte".

Wenn von deutscher Kolonialgeschichte die Rede ist, dann wird zumeist Leben und Herrschaft der Deutschen in Afrika, China oder der Südsee thematisiert. Unberücksichtigt bleibt dabei oft, dass die Richtlinien der Kolonialpolitik in Berlin ausgearbeitet und dann den Kolonialbeamten vor Ort übermittelt wurden. Eine der wichtigsten Institutionen für einen solchen Imperialismus vom Grünen Tisch war der 1891 gegründete Kolonialrat. In diesem Beratungsgremium für Reichstag und Regierung debattierten Unternehmer, Bankiers, Missionarsvertreter und Koloniallobbyisten die Prioritäten der deutschen Kolonialpolitik, wobei wirtschaftliche und machtpolitische Interessen eindeutig dominierten. Hartmut Pogge von Strandmann analysiert in diesem Buch auf Basis bislang kaum ausgewerteter Quellen erstmals umfassend die Arbeit und die Einflußnahme des Kolonialrats, untersucht das Verhalten seiner Mitglieder, beleuchtet die Hintergründe der Diskussionen und zeigt, wie kolonialpolitische Entscheidungen in Berlin zustande kamen.

Paperbackeinband im Standardbuchformat mit 526 Seiten.
Neubuch aus dem Ch. Links Verlag Berlin, 2009, 1.  Auflage.

Gewicht: 720 Gramm

WARENKORB

Ihr Warenkorb ist leer.

MERKZETTEL

Ihr Merkzettel ist leer.

WILLKOMMEN ZURÜCK!

Trusted Shops