Suche
  Kategorien
  Verlage
  Mehr über...
  
  Neue Artikel: [Mehr]
1815 - Die Befreiungskriege und das Ende des Napoleonischen Zeit
Art.Nr.: 9783902732415
Autoren: Jan Ganschow & Olaf Haselhorst

Vorgeschichte - Verlauf - Folgen.

Mit dem Rückzug der Invasionsarmee aus Rußland im Winter 1812 begann der Niedergang der französischen Herrschaft über Europa. Schon seit 1808 führten die Spanier einen Guerillakrieg gegen die Besatzungstruppen, in Tirol standen die Bauern unter Andreas Hofer auf und kämpften für ihre Freiheit. 1813 kam es nach der "Konvention von Tauroggen" zum russisch-preußischen Bündnis, dem sich später Österreich und Schweden anschlossen. Die Befreiungskriege beendeten die napoleonische Herrschaft über Deutschland. 1814 eroberten die Verbündeten Paris, und Napoleon ging ins Exil auf Elba. Während auf dem Wiener Kongreß 1814/15 um die Neuordnung Europas gefeilscht wurde, kehrte der Korse im März 1815 für 100 Tage auf seinen Thron zurück, um dann endgültig besiegt zu werden. Das Buch behandelt alle relevanten politischen und militärischen Aspekte, die zum Verständnis der Befreiungskriege und ihrer Vorgeschichte notwendig sind. Der Bogen reicht von den Modernisierungsschüben im späten 18. Jahrhundert, der Französischen Revolution und der Zeit Napoleons I. als Herrscher Europas über den Verlauf der Befreiungskriege selbst bis hin zur entscheidenden Schlacht von Waterloo/Belle Alliance. Die Waffen, der Waffengebrauch, der Seekrieg und die Taktik im Zeitalter Napoleons, die neue Friedensordnung - für die der Wiener Kongreß steht - werden ebenso behandelt wie die Rolle der Befreiungskriege in der Erinnerungskultur. Außerdem wird umfassend auf das seinerzeitige Kriegsvölkerrecht eingegangen, das durch das Agieren der französischen Heere gravierende Modifizierungen erfahren hatte. Andere Abschnitte thematisieren Aspekte, auf die bisher wenig oder gar nicht eingegangen wurde, nämlich zum einen der systematische und mit Nachdruck betriebene Kunstraub auf Anordnung Napoleons I. und zum anderen die Kriegsgreuel in den Befreiungskriegen, wozu die Tatsache gehört, daß kaum Gefangene gemacht wurden. Zahlreiche SW-Abbildungen, darunter auch instruktives Kartenmaterial, runden die Darstellung ab.

Inhalt:
  • Zeitwende: Das Ancien Regime und die Französische Revolution
  • Kaiser von Gottes und Volkes Gnaden: Napoleon I. als Beherrscher Europas
  • Die Befreiungskriege 1813-1815
  • Waffe, Waffengebrauch und Taktik im Zeitalter Napoleons
  • Kriegsbrauch und Kriegsgreuel in den Befreiungskriegen
  • Anhang
Hardcovereinband im Standardbuchformat mit 488 Seiten und einigen Abbildungen.
Neubuch aus dem Ares Verlag, 2015.

Gewicht: 940 Gramm
29,90 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
1815 - Die Befreiungskriege und das Ende des Napoleonischen Zeit

1815 - Die Befreiungskriege und das Ende des Napoleonischen Zeit

1815 - Die Befreiungskriege und das Ende des Napoleonischen Zeit



Lieferzeit:
1-4 Tage (auf Lager)1-4 Tage (auf Lager)

Merkzettel

Diesen Artikel haben wir am Donnerstag, 19. Mai 2016 in unseren Katalog aufgenommen.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Verdun: Militärgeschichtlicher Reise- und Tourenplaner Verdun: Militärgeschichtlicher Reise- und Tourenplaner

23,90 EUR
incl. 7 % UST zzgl.

  Warenkorb
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
  Willkommen zurück!
eMail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?
  Zahlungsarten
  Trusted Shops
  Zuletzt angesehen
British Cold War Military Trucks - FODEN
British Cold War Military Trucks - FODEN
14,95 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
Mehr auf Ihrer privaten Seite
British Special
 template (grundlage) realized © by xtc-services.ch