Suche
  Kategorien
  Verlage
  Mehr über...
  
  Neue Artikel: [Mehr]
Deutsche Gewehrgranaten und Gewehrgranatgeräte bis 1945
Art.Nr.: 9783866190511
Autor: Michael Heidler

Es ist heute ein weitverbreiteter Irrtum, daß Gewehrgranaten erstmals im 1. Weltkrieg eingesetzt wurden. Meistens wird ihre Entwicklung in der Fachliteratur als Reaktion auf den Stellungskrieg mit seinen Grabenkämpfen und das Erscheinen der ersten Panzer dargestellt. Diese Faktoren haben sicherlich einen Entwicklungsschub bewirkt - das Prinzip aber, überkalibrige Explosivgeschosse mit Gewehren zu verschießen, geht viel weiter zurück - sogar bis um 1200 in China. So verwundert es auch nicht, daß in den Jahren vor dem 1. Weltkrieg schon in zahlreichen Armeen der Welt Stabgewehrgranaten zu finden waren. Dieser Band widmet sich ausschließlich deutschen Entwicklungen und deren Einsatz im Zuge der beiden Weltkriege, sowie bei BGS und Bundeswehr. Der Autor spannt den Bogen sehr detailliert über die Gewehrgranaten, die Gewehrgranatgeräte für die verschiedenen Waffen, die zum Einsatz kamen, bis hin zur Munition. Historische Konstruktionszeichnungen, zeitgenössische Fotos - darunter viele seltene, noch nie veröffentlichte -runden das Thema ab und helfen bislang unbekanntes Zubehör zuzuordnen und so einige Rätsel zu lösen. Das bislang ausführlichste Werk zu diesem Thema.

Inhalt:
  • Die Anfänge
  • Der Erste Weltkrieg
  • Zwischen den Kriegen
  • Der Zweite Weltkrieg
  • Das Gewehrgranatgerät für den Karabiner 98k: Beschreibung - Handhabung - Ausbildung - Einsatz - Munition - Gewehr-Sprenggranaten - Fertigung
  • Der Schießbecher mit Klappkorn: Beschreibung - Munition - die GG/P40
  • Gewehrgranatgeräte für andere Waffen: Gewehr G 41 und G/K 43 - Mkb 42, MP 43 und MP 44 - Fallschirmjäger-Gewehr 42 - Geräte "Neumünster" (MP 3008) und "Potsdam" - MP 40
  • Sonstige Waffen zum Verschuß von Gewehrgranaten: Granatbüchse 39 - Sturmkampfgewehr (StKG) - Granatkarabiner - Wurftaubenflinten der Luftwaffe - 2-cm-Flak - 2.5-cm-Pak (Hotchkiss) und 3,7-cm-Pak - MG 151 - Kampfpistole "Gerloff" - 3-cm-Spatenwerfer
  • Die Gewehrgranatgerät-Montage in anderer Verwendung: Der gebogene Lauf - Schalldämpfer - Mündungsfeuerdämpfer
  • Deutsche Gewehrgranatgeräte in ausländischen Diensten: Norwegen - Finnland - Italien - Japan - Großbritannien - USA
  • Nach dem Krieg - Gewehrgranaten beim BGS und der Bundeswehr
Hardcovereinband im Standardbuchformat mit 432 Seiten und zahlreichen (teils  farbigen) Abbildungen.
Neubuch aus dem VDM Heinz Nickel, 2014, 2., überarbeitete und wesentlich ergänzte Auflage.

Gewicht: 1200 Gramm
39,80 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
Deutsche Gewehrgranaten und Gewehrgranatgeräte bis 1945

Deutsche Gewehrgranaten und Gewehrgranatgeräte bis 1945

Deutsche Gewehrgranaten und Gewehrgranatgeräte bis 1945



Lieferzeit:
1-4 Tage (auf Lager)1-4 Tage (auf Lager)

Merkzettel

Diesen Artikel haben wir am Sonntag, 08. Mai 2011 in unseren Katalog aufgenommen.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Focke-Wulf Nahaufklärer Fw 189 A Focke-Wulf Nahaufklärer Fw 189 A "Uhu" ...

55,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
Focke-Wulf Fw 191 Focke-Wulf Fw 191 "Kampfflugzeug" und das Bomber B-Programm

39,80 EUR
incl. 7 % UST zzgl.

  Warenkorb
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
  Willkommen zurück!
eMail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?
  Zahlungsarten
  Trusted Shops
  Zuletzt angesehen
Russische Nahkampfmittel: Typen - Technik - Daten
Russische Nahkampfmittel: Typen - Technik - Daten
39,90 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
Mehr auf Ihrer privaten Seite
Infanterie
 template (grundlage) realized © by xtc-services.ch