SUCHE

KATEGORIEN

VERLAGE

MEHR ÜBER...

DAS-FREIZEITBUCH.DE

www.Das-Freizeitbuch.de
Fahrzeugreparatur-Bücher & Ratgeber für Haus und Hobby:
www.Das-Freizeitbuch.de

NEUE ARTIKEL

Das Eiserne Kreuz in der deutschen Geschichte

Das Eiserne Kreuz in der deutschen Geschichte

Zoom Bild vergrößern

29,90 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit:1-4 Tage (auf Lager) 1-4 Tage (auf Lager)

Art.Nr.: 9783902732064
Gewicht: 1.170 kg
Verlag: Ares Verlag
Mehr Artikel von: Ares Verlag

Artikeldatenblatt drucken
 
Autor: Guntram Schulze-Wegener

In Zusammenarbeit mit dem Wehrgeschichtlichen Museum Rastatt.

Das Eiserne Kreuz, der wohl berühmteste Orden der Weltgeschichte, wird 200 Jahre alt: Am 10. März 1813 stiftete der preußische König Friedrich Wilhelm III. aus Anlaß der Befreiungskriege diese Auszeichnung, deren Urfassung von Karl Friedrich Schinkel stammt. Das Material - Eisen - war im Gegensatz zu den sonst oft aufwendig gestalteten Ehrenzeichen bewußt schlicht gehalten; es verwies nicht nur auf die Form des Deutschordenskreuzes, sondern auch auf Zurückhaltung, Einfachheit sowie ritterliche und soldatische Pflichterfüllung als preußische Tugenden. Die Stiftungsurkunde wurde auf den Geburtstag der 1810 verstorbenen, im Volk sehr populären Königin Luise datiert. Das erste Exemplar des Eisernen Kreuzes erhielt Luise posthum selbst: Es wurde im Sockel ihrer Büste im Erinnerungstempel von Schloß Hohenzieritz verwahrt. Da Friedrich Wilhelm III. bei der Stiftung des Ordens festgelegt hatte, daß dieser einmalig und ausschließlich während der Befreiungskriege verliehen werden sollte, wurde er nur in späteren für Preußen und Deutschland existentiellen Kriegen - dem Deutsch-Französischen Krieg von 1870/71, dem Ersten und dem Zweiten Weltkrieg - jeweils erneuert. Der reichhaltig und durchgehend farbig bebilderte Band beschreibt nicht nur die Geschichte des Eisernen Kreuzes und seiner verschiedenen Formen, Varianten und Ausgaben, sondern zeigt auch die historischen Zusammenhänge einzelner Epochen der Verleihung auf. Der Autor geht im weiteren auf das "Nachleben" des Ordens ein - etwa auf die gesetzliche Genehmigung der Bundesrepublik für das Tragen von Kriegsauszeichnungen aus dem Jahr 1957, insbesondere des Eisernen Kreuzes -, den Wandel der Traditionsauffassungen in der Bundeswehr sowie auf die Stiftung eines expliziten Tapferkeitsordens der Bundesrepublik von 2008. Das Werk ist zugleich Begleitband für die 2013 im Wehrgeschichtlichen Museum Rastatt stattfindende Ausstellung zum Thema Eisernes Kreuz.

Hardcovereinband im Großformat mit 174 Seiten und zahlreichen (teils farbigen) Abbildungen.
Neubuch aus dem Ares Verlag Graz, 2012.

Gewicht: 1170 Gramm
Das Eiserne Kreuz in der deutschen GeschichteDas Eiserne Kreuz in der deutschen Geschichte

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Die Auszeichnungen des Grossdeutschen Reiches

Die Auszeichnungen des Grossdeutschen Reiches


Autor: Heinrich Doehle

Orden - Ehrenzeichen - Abzeichen.
Nachdruck (Reprint) der 5. Auflage von 1945.

Hardcovereinband im Standardbuchformat mit  194 Seiten und zahlreichen (teils farbigen) Abbildungen.
Neubuch aus dem Patzwall Verlag, 2000.

Gewicht des Buches 510 Gramm.46,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Das Kriegsverdienstkreuz 2. Klasse mit Schwertern

Das Kriegsverdienstkreuz 2. Klasse mit Schwertern


Autor: Michael Falk

Hardcovereinband im Standardbuchformat mit 423 Seiten und unzähligen (größtenteils farbigen) Abbildungen.
Neubuch aus dem Verlag Sascha Weber, Schönau, 2012, 1. Auflage.

Gewicht: 990 Gramm59,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Großadmiral Karl Dönitz: Zehn Jahre und Zwanzig Tage

Großadmiral Karl Dönitz: Zehn Jahre und Zwanzig Tage


Erinnerungen 1935-1945.

Hardcovereinband mit Schutzumschlag im Standardbuchformat, 512 Seiten und einigen Abbildungen.
Neubuch aus dem Verlag Bernard & Graefe, 2011.

Gewicht: 810 Gramm29,00 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Unsere U-Boote in Wort und Bild - 2 Teile in einem Band

Unsere U-Boote in Wort und Bild - 2 Teile in einem Band


Autor: Prof. Dr. Franz Schulze

Reprint (Nachdruck) der Ausgabe von 1915.

Hardcovereinband im Standardbuchformat mit insgesamt 128 Seiten und vielen Abbildungen, Frakturschrift.
Neubuch aus dem Melchior Verlag Wolfenbüttel, 2012.

Gewicht: 250 Gramm16,95 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

WARENKORB

Ihr Warenkorb ist leer.

MERKZETTEL

Ihr Merkzettel ist leer.

WILLKOMMEN ZURÜCK!

Trusted Shops