Wir versenden Europaweit! Leider kein weltweiter Versand möglich.

We ship Europe-wide! Unfortunately no worldwide shipping possible.

SUCHE

KATEGORIEN

VERLAGE

MEHR ÜBER...

DAS-FREIZEITBUCH.DE

www.Das-Freizeitbuch.de
Fahrzeugreparatur-Bücher & Ratgeber für Haus und Hobby:
www.Das-Freizeitbuch.de

NEUE ARTIKEL

Terrorismus - Reale und fiktive Bedrohung im Nahen Osten

Terrorismus - Reale und fiktive Bedrohung im Nahen Osten

Zoom Bild vergrößern

19,90 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit:1-4 Tage (auf Lager) 1-4 Tage (auf Lager)

Art.Nr.: 9783902475800
Gewicht: 0.510 kg
Verlag: Ares Verlag
Mehr Artikel von: Ares Verlag

Artikeldatenblatt drucken
 
Autor: Niko Colmer

Der Terror bedroht uns alle. – Doch welchen Anteil daran hat „der Westen“? Nicht erst seit 9/11 geht im Westen die Terrorangst um: Nach der letzten Studie des „Transatlantic Trends“ sehen 43 Prozent der Europäer im internationalen Terrorismus die größte Herausforderung, gefolgt von der Angst vor dem Klimawandel. Deutschland und Österreich befänden sich „im Zielspektrum“ islamischer Terroristen, wie führende Beamte der bundesdeutschen und österreichischen Verfassungsschutz-Ämter bestätigen. Der Autor ist als Journalist intimer Kenner der politischen Szene im Nahen Osten, den er regelmäßig bereist. Er arbeitet die historischen und politischen Hintergründe des „Terrorismus“ heraus, der dort seit den „Zeloten“ der biblischen Zeiten und den „Assassinen“ aus der Epoche der Kreuzfahrten bekannt ist. Dabei wird rasch deutlich, daß die vom Westen als „terroristisch“ eingestuften Bewegungen in ihren Zielsetzungen und Methoden unterschiedlicher nicht sein könnten, vergleicht man Organisationen wie Hisbollah, Hamas, Hizb ut-Tahrir und die ebenso obskure wie seltsam ungreifbare El Kaida. Aus diesem Grund existiert auch kein einheitliches Bedrohungsszenario, wie es der Begriff „Kampf gegen den Terror“ suggeriert. Die übliche westliche Sichtweise verstellt hingegen den Blick auf die wahren Ursachen ebenso wie auf mögliche Lösungsstrategien. Niko Colmer hat auf seinen Reisen auch zahlreiche Interviews mit führenden Repräsentanten verschiedener als terroristisch geltender Bewegungen führen können und vermittelt seine Erkenntnisse in spannende Reportagen verpackt. Dabei fragt er auch nach einer möglichen Mitschuld des „Westens“ an den Phänomenen des Terrors, denen dieser den Krieg erklärt hat.

Hardcovereinband im Standardbuchformat mit 184 Seiten und einigen Abbildungen.
Neubuch aus dem Ares Verlag Graz, 2010.

Gewicht: 510 Gramm
Terrorismus - Reale und fiktive Bedrohung im Nahen Osten

WARENKORB

Ihr Warenkorb ist leer.

MERKZETTEL

Ihr Merkzettel ist leer.

WILLKOMMEN ZURÜCK!

Trusted Shops