SUCHE

KATEGORIEN

VERLAGE

MEHR ÜBER...

DAS-FREIZEITBUCH.DE

www.Das-Freizeitbuch.de
Fahrzeugreparatur-Bücher & Ratgeber für Haus und Hobby:
www.Das-Freizeitbuch.de

NEUE ARTIKEL

Ardie und Dürkopp Motorräder

Ardie und Dürkopp Motorräder

Zoom Bild vergrößern

29,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit:5-10 Tage (wird nachbestellt) 5-10 Tage (wird nachbestellt)

Art.Nr.: 9783935517102
Gewicht: 0.890 kg
Verlag: Johann Kleine Vennekate Verlag
Mehr Artikel von: Johann Kleine Vennekate Verlag

Artikeldatenblatt drucken
 
Autor: Thomas Reinwald

Mit den Motorradmarken Ardie und Dürkopp hat der Autor Thomas Reinwald zwei Firmen in einem Buch vereint, die auf den ersten Blick nicht in einen engen Bezug miteinander stehen. Dürkopp hat seinen Sitz in Bielefeld, während in Nürnberg die Firma Ardie beheimatet war. Doch im Laufe der Firmengeschichte gehörten beide Unternehmen zum Barthels-Konzern, so das durch Synergieeffekte nach dem zweiten Weltkrieg eine einheitliche Motorradfertigung erarbeitet wurde. Daher war es doch naheliegend diese beiden Motorradmarken in einer gemeinsamen Firmenhistorie zu beschreiben. Das Ardie mit ihren bekannten und erfolgreichen Motorradmodellen der 1920er und 1930er Jahre in dem vorliegenden Buch einen breiten Raum einnehmen verwundert kaum, entstanden damals doch die interessanten Motorradmodelle, die heute in der Motorradveteranenszene eine große Bedeutung haben. Thomas Rheinwald beschreibt alle Modelle ausführlich und stellt die für die Ardie-Werke erfolgreichen Sportereignisse besonders heraus. Seine besonderen Kenntnisse und intensiven Kontakte rund um die Nürnberger Motorradszene ermöglichten ihm auf interessantes Bildmaterial aus verschiedenen privaten Archiven zurückzugreifen. Ausführliche Tabellen mit den technischen Daten aller gebauten Serien-Motorräder, -Roller und -Mopeds der Marken Ardie und Dürkopp runden das mit ca. 270 Bildern illustrierte Buch ab.

Inhalt:
    • Ardie - die älteste Spezialfabrik für Motorräder
    • Die Anfangsjahre
    • Die Zweitakter: Ardie »Minimax« - M 25
    • Die Viertaktmotorräder: Eine neue Ära beginnt. 350 cm³: TM 350, Standard, Supersport, DP Rekord. 500 cm³: - 500, Sport-Spezial, DP Rekord - Thumshirn fährt den größten sportlichen Erfolg für Ardie heraus - Die Zweizylinder-Modelle - Jubiläumsmodell - Werksrennmaschinen - Duralaluminiummodelle: Silberfuchs, Silberadler, Silberpfeil, Silberblitz
    • Die Politik stellt die Weichen für die Zukunft:Viertakter mit Bark-Motor: SS 32, RBU 503/603, RBK/DBK 503 - Viertakter mit Küchen-Motor: RBU 504/505/605, RBK 504/505 - 350 cm³: RBU 356/350, RBK 354 - 200 ui-13/250cm³; RBK 205/200, RBK 250
    • Die Zweitakter der dreißiger Jahre: 175/200 cm³: Junior, Prinz, Senior, RBZ 204/205/206/200, RZ 204 Spezial/205 100 - cm³: RBZ 104/105/100/100-3 - 125 cm': RBZ 125, MF 125 - Prototyp mit V-Zweizylinder-Motor
    • Die Seitenwagenproduktion
    • Ardie im Zweiten Weltkrieg: 100/125 cm': S 125/VF 125/MF 125/RBZ 100-3 - 200/250 cm³: RBZ 250/RZ 200 - Flugzeugmotoren: Riedel-Anlasser/PB 18/F 6 Lerche - Die motorradfremden Wehrmachtsaufträge
    • Dürkopp - von den Anfängen bis 1945
    • Die Nachkriegsära: 125 cm³: NE 125/B 125 - 250 cm³: B 250/B 251/B 252 - 175/200 cm³: BD 175/BD 176/BD 201 - Kampf um die deutsche Meisterschaft - 350 cm³: BZ 350 - 50 cm³: Fratz II bis IV/Sportmoped
    • Das Ende der Motorradproduktion: Ardie - Dürkopp
    • Schaltpläne und Typenlisten
    Hardcovereinband im Großformat mit 139 Seiten und zahlreichen Abbildungen.
    Neubuch aus dem Johann Kleine Vennekate Verlag, 2003, 1. Auflage.

    Gewicht: 890 Gramm
    Ardie und Dürkopp MotorräderArdie und Dürkopp Motorräder

    WARENKORB

    Ihr Warenkorb ist leer.

    MERKZETTEL

    Ihr Merkzettel ist leer.

    WILLKOMMEN ZURÜCK!

    Trusted Shops