SUCHE

KATEGORIEN

VERLAGE

MEHR ÜBER...

DAS-FREIZEITBUCH.DE

www.Das-Freizeitbuch.de
Fahrzeugreparatur-Bücher & Ratgeber für Haus und Hobby:
www.Das-Freizeitbuch.de

NEUE ARTIKEL

Mit der Kamera an der Front

Mit der Kamera an der Front

Zoom Bild vergrößern

64,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit:1-4 Tage (auf Lager) 1-4 Tage (auf Lager)

Art.Nr.: 9783941437401
Gewicht: 1.620 kg
Verlag: Luftfahrtverlag-Start
Mehr Artikel von: Luftfahrtverlag-Start

Artikeldatenblatt drucken
 
Autor: Axel Urbanke

Als Kriegsberichter bei der I. (J) / LG 2 und JG 77.

Aus der Reihe: "Fotografiert von Soldaten" - Band 3.

Texte zweisprachig (deutsch & englisch) - bilingual (english & german).

Dieses Buch legt mit einmaligen Original-Farbaufnahmen und ergänzenden Schwarz/weiß-Fotos die Geschichte einer deutschen Jagdfliegereinheit dar. Die I. (J)/LG 2 ist in vielerlei Hinsicht eine besondere Jagdgruppe. Große Teile der Flugzeugführer flogen bis kurz vor Kriegsbeginn 1939 in der Kunstflugstaffel der Luftwaffe, die seit Frühjahr 1938 voll der I. (J)/LG 2 gestellt wurde. Während des Zweiten Weltkrieges machten in der Gruppe zwischen 1939 und Ende 1941 unzählige Jagdflieger ihre ersten Fronterfahrungen. Eine ganze Reihe dieser Männer wurden später hochausgezeichnete Spezialisten, wie z.B. Harder, Marseille, Brandt und Mertens. Andere, wie Ihlefeld und Geißhardt, brachten es bereits während ihrer Gruppenzugehörigkeit bis zum Eichenlaub bzw. Ritterkreuz. Die I. (J)/LG 2, die in offiziellen Dokumenten übrigens zumeist nur als I./LG 2 bezeichnet wird, war außerdem jene Jagdgruppe, die im Krieg am längsten ausschließlich mit Bf 109 E Einsätze flog und mit diesem Maschinentyp auch die höchste Zahl an Abschüssen aller Jagdgruppen erzielte. Der Kommandeur der I. (J)/LG 2, Hptm. Ihlefeld, ist der Jagdflieger der Luftwaffe, der die meisten Abschüsse auf der "Emil" nachweisen kann. Die ungewöhnlichen Embleme und Tarnanstriche an den von überall zugewiesenen "Emils" machen die Gruppe zu einer der schillerndsten Jagdeinheiten der Luftwaffe.

Using unique original color photos and supplementary black-and-white photos, this book describes the history, of a German fighter unit. In many respects 1. (J)/LG 2 was a special fighten unit. Prior to the outbreak of war in 1939, many of its pilots were members of the Luftwaffe's aerobatics Staffel, which had been formed by 1. (J)/LG 2 in spring 1938. During the Second World War, between 1939 and Tate 1941 countless fighter pilots who would later become highly-decorated aces, men like Harder, Marseille, Brandt and Mertens, flew their first combat sorties as members of WAG 2. Others, like Ihlefeld and Geißhardt, earned the Knight's Cross with Oak Leaves or Knight's Cross while serving with the unit. 1 (J)/LG 2, which is usually referred to simply as 1./LG 2 in official documents, was also the Jagdgruppe which flew the Bf 109 E as a combat aircraft longer than any other and which also scored the most victories with this type. Hptm. Ihlefeld, the unit's Kommandeur, was the Luftwaffe's most successful fighterpilot an the Emil. The unusual emblems and camouflage schemes worn by the aircraft of I. (J)/LG 2 make it one of the Luftwaffe's most colorful fighter units.

Inhalt:
    • Kapitel 1:
    • Aufstellung - Polenfeldzug - Einsätze zum Schutz des Reichsgebiets
    • Formation - Poland Campaign - Missions in Defense of the Reich
    • Kapitel 2:
    • Westfeldzug
    • Western Campaign
    • Kapitel 3:
    • Einsätze gegen England
    • Operations against England
    • Kapitel 4:
    • Balkanfeldzug und Einsätze bei der Luftlandung auf Kreta
    • Balkan Campen and Operations in Support of the Airborne Invasion of Crete 30.
    • Kapitel 5:
    • Rußlandfeldzug und Schutzeinsätze in Rumänien
    • Russian Campaign and Defensive Operations in Rumania
    • Kapitel 6:
    • Major Gordon Mac Gollob
    • Beim Stab/JG 77 auf der Krim - Mai bis Juli 1942
    • Abschüsse, Verluste, Quellen
    Hardcovereinband im Großformat mit Schutzumschlag (quer), 240 Seiten und zahlreichen (teils farbigen) Abbildungen.
    Neubuch aus dem Luftfahrtverlag-Start Bad Zwischenhahn, 2019.

    Gewicht: 1620 Gramm
    Mit der Kamera an der FrontMit der Kamera an der Front

    WARENKORB

    Ihr Warenkorb ist leer.

    MERKZETTEL

    Ihr Merkzettel ist leer.

    WILLKOMMEN ZURÜCK!

    Trusted Shops